Modellbau in Wien - MPV Modellbau Paul Vienna
 
 
 

STEYR RSO +7,5 cm Pak/40

Maßstab: 1/35
Bausatz: Italeri, Tamiya
Zubehör: Aber, Friul,...

gebaut von: Gerhard Strobl
 
 
Galerie mit Dia-Show-Funktion: das Abspeichern der Bilder funktioniert nicht mehr aus dem aufgeklappten Bild!
Bilder abspeichern: mit der Maus über das Vorschaubild, rechte Maustaste klicken, dann geht ein Kontexmenü auf und man kann wählen: Ziel (oder Link) speichern unter wählen - speichert das grosse Foto direkt ab ...
Steyr RSO
 
 
Steyr RSO
Steyr RSO
Steyr RSO
Steyr RSO
 
Steyr RSO
Steyr RSO
Steyr RSO
Steyr RSO
 
Steyr RSO
Steyr RSO
Steyr RSO
Steyr RSO
 
 
Dieses kleine Fahrzeug wurde zum größten Teil aus Metallteilen von Aber (Fahrerabteil, Geschützblattform, Schutzschild und Rohr der Pak, sowie eine menge Kleinteile), dem Fahrgestell von Italeri, Teilen der Kanone von Tamiya, Ketten von Friulmodel, einem leider fast nicht mehr sichtbaren Motor von Real Model und Bordwänden aus Sperrholz zusammengebaut.

Die Passgenauigkeit der zum Teil recht komplexen und kompliziert aussehenden Ätzteile, auch zu den Plastikkomponenten ist nahezu perfekt und erlaubt wieder Erwarten einen raschen Baufortschritt. Einzig der Bauplan von Aber erfordert etwas mehr Konzentration um den oft ziemlich verschlungenen Positionierungspfeilen folgen zu können. Einziges wirkliches Manko an den Teilen dieses Projekts sind die Zahnräder des Italeri Fahrgestells. Diese vier Räder sollte man, wenn auch in keiner Anleitung darauf hingewiesen wird, mit Messer und Feile in eine etwas originalgetreuere Form bringen.

Bemalung (Tamiya dunkelgelb und dunkelgrün) und Markierung (Schablonen von Eduard) an meinem Fahrzeug sind reine Fiktion da ich außer eines uni gelben US-Beutefahrzeugs keine brauchbaren zeitgenössischen Fotos gefunden habe. Die Ketten habe ich graubraun gespritzt, mit stark verdünnter rostbrauner Ölfarbe gewaschen und abschließend mit Metallfarbe trockengebürstet. Letztendlich wurde der kleine Panzerjäger mit Ölfarben und Farbpigmenten in verschiedenen Brauntönen gealtert und verschmutzt.
 
 
   
   
zum Seitenanfang
 
© Modellbau Paul Vienna, A-1170 Wien, Kalvarienberggasse 58, Tel./Fax: +43-(1) 40 29 859, Email: >>office@modellbau-paul.at